Wie ökologisch und fair sind bio-Fair-Trade-Bananen?



Datum:  
07.12.2017


Beginn:  
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr


Ort:  
Ermschwerder Str. 6 (ehem. Lebenswerte-Raum)


Kurzbeschreibung:  
Referent: Khaled Negm, Witzenhausen/Köln. Moderation: Prof. A. Thiel, Uni Kassel-Witzenhausen


Veranstalter:  
Arbeitskreis Eine Welt e.V. Witzenhausen






Wie ökologisch und fair sind Fair-Trade-Bananen?

Wir sehen es einer Banane nicht an, wie sie produziert wurde. Wenn sie ein Bio-Siegel trägt, wissen wir, dass sie gesund für uns ist und die Umwelt geschont wird. Wenn sie zusätzlich das Fair-Trade-Siegel trägt, wissen wir - oder nehmen an -, dass es dem Bananenbauern oder den Plantagenarbeitern etwas besser ging als im konventionellen Handel. Aber wie verlässlich sind diese Siegel? Mit welchen Schwierigkeiten hat der Bio-Fair-Trade-Bananenanbau zu kämpfen? Wie wirkt sich der Klimawandel aus? Wie groß sind die wirtschaftlichen Probleme von Konkurrenz, Preisgestaltung und Zertifizierungskosten? Der ehemalige Witzenhäuser Student Khaled Negm, z.Zt. im Masterstudiengang in Köln, hat ein Praktikum in der Dominikanischen Republik gemacht und in seiner Bachelor-Arbeit einige dieser vielfältigen Herausforderungen, vor denen die Produzenten/Innen stehen, untersucht und am Beispiel eines dominikanischen Bio-Fair-Trade-Bananenunternehmens und dem dazugehörigen deutschen Mutterunternehmen dargestellt, sowie mögliche Lösungsansätze aufgezeigt.
Er wird am Donnerstag, den 7.12. um 19.00 Uhr in der Ermschwerder Straße 6 (ehemaliger Lebenswerte-Raum) davon berichten. Moderiert wird der Vortrag und die anschließende Diskussion von Professor Andreas Thiel, Internationale Agrarpolitik und Umweltgovernance, Uni Kassel-Standort Witzenhausen.
Veranstalter ist der Arbeitskreis Eine Welt e.V. in Kooperation mit der Bildungsinitiative WeltGarten sowie dem Entwicklungspolitischen Netzwerk in Hessen. Die MitarbeiterInnen des Weltladens bereiten eine kleine Bananenfairkostung vor sowie einen Vergleich von konventionell und bio-fair gehandelten Bananen.
Der Eintritt ist frei. Gefördert wird die Veranstaltung vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft,
Energie, Verkehr und Landesentwicklung.




Kategorie(n) dieses Termins:
Diskussion / Vortrag

Diskussion / Vortrag




"Möchtest Du dich mit mir treffen?"
Hier können Sie sich zu dieser Veranstaltung verabreden.


An diese Veranstaltung per E-Mail erinnern
Sie werden automatisch per E-Mail an Ihrem gewünschten
Datum an diese Veranstaltung erinnert!


Diese Veranstaltung empfehlen
Empfehlen Sie diese Veranstaltung per E-Mail weiter.


Veranstaltung speichern
Sie können diesen Termin in die gängigsten Kalender (Outlook, Google) importieren.


Seite drucken
Hier drucken Sie sich diese Seite aus.




Der Inhalt dieser Seite kann von einer berechtigten Person geändert werden.

Loginname:
Passwort:


Alle Texte/Inhalte/Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.
Übertragen der Daten in andere Verzeichnisse (elektronische oder gedruckte) ist untersagt.

Der Veranstaltungskalender ist ein Service von: www.witzenhausen.eu
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben!



Website Programmierung & Design: www.kommune-aktiv.de.