Die Region Witzenhausen im Früh- und Hochmittelalter



Datum:  
16.01.2018


Beginn:  
19:30 Uhr


Ort:  
Haus St. Hildegard, Walburger Straße 47


Kurzbeschreibung:  
Der Vortrag wird die Geschichte dieser Region während der drei großen Kaisergeschlechter Karolinger, Sachsen und Salier beleuchten.


Veranstalter:  
Geschichtsverein Witzenhausen




In der modernen Zeitgeschichte wurde für die Region Witzenhausen, mit Blick auf das benachbarte Eichsfeld, oft der Begriff Zonenrandgebiet verwendet. Bei genauerer Betrachtung stellen wir fest, dass dieser Begriff schon im Früh- und Hochmittelalter Bedeutung hatte. Witzenhausen im nordöstlichen Zipfel des Hessengaues war immer eine Grenzregion mit ganz besonderen Herausforderungen, Chancen aber auch Gefahren. Der Vortrag wird die Geschichte, auch die Kunst- und Kirchengeschichte, während der drei großen Kaisergeschlechter Karolinger, Sachsen und Salier beleuchten.

Referent ist der Vorsitzende des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde 1834 e.V., Dr. Dirk Richhardt.




Kategorie(n) dieses Termins:
Diskussion / Vortrag

Diskussion / Vortrag



Der Inhalt dieser Seite kann von einer berechtigten Person geändert werden.

Loginname:
Passwort:


Alle Texte/Inhalte/Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.
Übertragen der Daten in andere Verzeichnisse (elektronische oder gedruckte) ist untersagt.

Der Veranstaltungskalender ist ein Service von: www.witzenhausen.eu
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben!



Website Programmierung & Design: www.kommune-aktiv.de.