Quick-Navigator:
Stadt Witzenhausen

Sie sind hier: Startseite » Stadtportrait & Standort 

Stadtportrait & Standort


Stadtportrait

Witzenhausen
Kirschen - und Universitätsstadt im Werratal

Die Kirschen- und Universitätsstadt Witzenhausen liegt reizvoll eingebettet im romantischen Werratal und ist Mittelpunkt eines der größten und ältesten Kirschenanbaugebiete Deutschlands. Die attraktive Altstadt mit ihrem wertvollen Fachwerkbestand zeugt von mittelalterlicher Kultur und Baukunst. In Witzenhausen ist es gelungen, Altes zu bewahren und sich Neuem zu öffnen. So ist die kleinste Universitätsstadt in Deutschland Standort der Universität Kassel mit dem Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften, dem ersten seiner Art in Europa.


Die 16 Ortsteile der Kirschenstadt liegen inmitten zahlreicher Kirschenplantagen und bewaldeter Hügelketten. Die Dörfer Witzenhausens sind oft idealer Ausgangspunkt für erlebnisreiche Wanderungen in die Umgebung z.B. zum Aussichtsturm "Bilstein" (Naturpark Kaufunger Wald) auf über 642 m oder dem weltbrühmten "Zwei-Burgen-Blick" mit der Jugendburg Ludwigstein und der Burgruine Hanstein jenseits der Werra in Thüringen.

 
Die Besucher finden in Witzenhausen zudem ein breites Spektrum an Sport, Spaß und Fitness u.a. im Mineralwasser Freibad, beim Tennis, Squash, Reiten, Kegeln, Minigolf oder Segelfliegen. Gut markierte Radwege wie z.B. der "Werratal-Radweg" führen zu den Schönheiten des Kirschenlandes, ausgedehnte Bootstouren auf der Werra gemächlich hindurch.
Daneben werden die Freunde eines "guten Tropfens" beim Genuß des Sauerkirschweines bei einer Einkehr in einer der zahlreichen gepflegten Gaststätten oder den beliebten Weinproben voll auf ihre Kosten kommen. Genauso beliebt sind die Bierspezialitäten der örtlichen Privatbrauerei.


Das Symbol der Stadt, die Kirsche, bestimmt seit mehr als anderthalb Jahrhunderten den Jahresablauf. Die Kirschblüte ist sicher auch für die Besucher der Witzenhäuser Woche ein besonderes Erlebnis, vor allem bei den Wanderungen auf den speziell ausgewiesenen Kirschblütenwegen. Zur Kirschenernte findet am zweiten Juliwochenende das große Kirschen- und Altstadtfest statt. Zur Kesperkirmes (mundartlich kesper = Kirsche) strömen viele Besucher in die Stadt um neben den Festlichkeiten die neugekrönte Kirschenkönigin zu begrüßen oder an den Meisterschaften im "Kirschkern-Wettspucken" teilzunehmen. Weltweit ist der Name Witzenhausen neben der Kirsche eng verbunden mit dem der Universität, zu deren Sehenswürdigkeiten u.a. auch das Gewächshaus für tropische und subtropische Nutzpflanzen gehört. Hier gedeihen dank moderner Technik Kakao, Kaffee, Zitronen, Orangen, Bananen und viele exotische Pflanzen mehr. Das Gewächshaus ist nicht nur eine Stätte der Lehre und Forschung, sondern ist auch interessierten Gästen zugänglich. Auf gleichem Gelände, in einem stilvollen Fachwerkbau untergebracht, befindet sich das völkerkundliche Museum. Zahlreiche Exponate aus verschieden Kulturen zeigen die Vielfalt menschlichen Lebens von heute und damals. Doch auch die Stadt mit ihren historischen Fachwerkhäusern und den alten Gemäuern ist sehenswert und immer einen ausgedehnten Bummel wert.




Kommune Aktiv Logo
nach oben
Stadt Witzenhausen
Am Markt 1
37213 Witzenhausen
Tel.: 05542 5080
E-Mail: Kontakt
Impressionen
Fotogalerie von Witzenhausen und Umgebung.

Stadt Witzenhausen
Am Markt 1 | 37213 Witzenhausen | Tel.: 05542 5080 | stadtverwaltung@witzenhauen.de