Globale Agrargeschichte im Klimawandel



Datum:  
26.06.2019


Beginn:  
18:15 Uhr


Ort:  
große Aula, Nordbahnhofstraße 1a, Witzenhausen


Kurzbeschreibung:  
Neben der Emission von Treibhausgasen aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe ist auch die industrialisierte Landnutzung heute zu einer Antriebskraft...


Veranstalter:  
FSR Witzenhausen





Globale Agrargeschichte im Klimawandel
Vortrag von Dr. Franz Mauelshagen (Potsdam)


Dieser Beitrag zur Ringvorlesung beleuchtet die Verflechtung zwischen Agrar- und Klimageschichte in einem historischen Längsschnitt von den Anfängen der Landwirtschaft bis heute. Dabei hat sich das Verhältnis zwischen Mensch und Klima seit der Industrialisierung grundlegend verändert. Neben der Emission von Treibhausgasen aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe ist auch die industrialisierte Landnutzung heute zu einer Antriebskraft der globalen Erwärmung geworden. Was bedeutet dies für die Forschungs- und Lehraufgaben einer global ausgerichteten Agrargeschichte in einem interdisziplinären Arbeitskontext, in dem historische Erkenntnisse nicht für sich selbst stehen, sondern für die Gegenwart und die Zukunft Bedeutung erlangen können?




Kategorie(n) dieses Termins:
Diskussion / Vortrag

Diskussion / Vortrag



Der Inhalt dieser Seite kann von einer berechtigten Person geändert werden.

Loginname:
Passwort:


Alle Texte/Inhalte/Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.
Übertragen der Daten in andere Verzeichnisse (elektronische oder gedruckte) ist untersagt.

Der Veranstaltungskalender ist ein Service von: www.witzenhausen.eu
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben!



Website Programmierung & Design: www.kommune-aktiv.de.