Kirche im Kino: "Das schweigende Klassenzimmer"



Datum:  
14.10.2018


Beginn:  
15:00 Uhr bis 17:00 Uhr


Ort:  
Capitol Kino Witzenhausen


Kurzbeschreibung:  
Kirche im Kino: Wir müssen weiter reden Das Capitol zeigt am Sonntag, den 14 Oktober um 17.00 Uhr den Film: "Das schweigende Klassenzimmer"


Veranstalter:  
Capitol Kino Witzenhausen






Das Capitol zeigt am Sonntag, den 14 Oktober um 17.00 Uhr den Film: "Das schweigende Klassenzimmer"

Musikalisch wird der Filmgottesdienst von Helmut Bätzing-Krafft am Klavier gestaltet, die Verbindung mit einem biblischen Text und inhaltliche Impulse übernimmt Dekanin Ulrike Laakmann.

Eintritt frei - Spende herzlich willkommen!

Zum Film:
Die DDR, 1956. Noch ist die Mauer nicht gebaut, doch die Grenzen in Deutschland sind gezogen. Als eine Abitursklasse in Stalinstadt durch den verbotenen Rundfunk aus dem Westen von den Unruhen des ungarischen Volksaufstands hört, legt sie zu Beginn einer Schulstunde eine Schweigeminute ein. Die Schulleitung reagiert mit Härte und errichtet eine Kommission, um herauszufinden, welcher der Schüler für diesen Akt des "Ungehorsams" verantwortlich ist. Die Klasse jedoch hält geschlossen zusammen und schweigt weiter.

Lars Kraumes "Das schweigende Klassenzimmer" basiert auf einer wahren Geschichte. Im Zentrum der Handlung stehen die Schüler der Abiturklasse, dabei wählt Kraume Figuren, die stellvertretend für die verschiedenen Positionen und politischen Überzeugungen der damaligen Zeit zu sehen sind. Da ist Kurt, der von seinem Vater, einem hohen Tier in der Verwaltung, zum Gehorsam gezwungen wird, obwohl ihn sein Gewissen zur Rebellion treibt. Oder Theo, der gelernt hat, sich im System irgendwie "durchzumogeln" und der sich vor einer eindeutigen Haltung drückt. Und da ist Lena, die von ihrer Großmutter den Kampfgeist geerbt hat und sich gegen die Obrigkeit stellt. All diese Charaktere verankert Kraume glaubhaft in ihrer Zeit. Ausstattung, Maske und Kostüm sind überaus authentisch.

Getragen wird der Film von den fantastischen Jungdarstellern und Nachwuchstalenten Leonard Scheicher, Tom Gramenz, Lena Klenke und Jonas Dassler, die von einem erfahrenen Erwachsenencast, unter anderem Roland Zehrfeld, Jördis Triebel und Michael Gwisdek, unterstützt werden. Obwohl die Geschichte im Damals verankert ist, vermittelt sie auch wichtige Botschaften für das Hier und Jetzt. Dies macht "Das schweigende Klassenzimmer" neben seiner filmischen Qualität zu einem gesellschaftlich relevanten Film über die Verantwortung des Einzelnen innerhalb einer Gemeinschaft.




Kategorie(n) dieses Termins:
Film / Kino

Film / Kino



Der Inhalt dieser Seite kann von einer berechtigten Person geändert werden.

Loginname:
Passwort:


Alle Texte/Inhalte/Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.
Übertragen der Daten in andere Verzeichnisse (elektronische oder gedruckte) ist untersagt.

Der Veranstaltungskalender ist ein Service von: www.witzenhausen.eu
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben!



Website Programmierung & Design: www.kommune-aktiv.de.